Brautschleier oder lieber Haarschmuck?!

Trends 2023 und wie du ganz einfach zwei Looks zaubern kannst

Ein Schleier macht jeden Brautlook perfekt. Nicht umsonst wird in den beliebten TV-Sendungen der Schleier gesteckt um das richtige Braut Gefühl hervorzurufen und Emotionen zu wecken. 

Trend 2023 und total angesagt sind bestickte Schleier mit Spitze, Perlen oder Stasssteinen. Auch persönliche Sprüche oder euren Hochzeitsdatum auf deinem Schleier ist absolut IN dieses Jahr. Hauptsache individuell und unvergesslich …

Ich bin ein riesen Haarschmuck Fan und darum freue ich mich umso mehr das 2023 auf echte Hingucker gesetzt wird. Vom breiten Haarreifen mit 3D Blumen, Strass oder Perlen, der mir in diesem Jahr ganz besonders gut gefällt über große Spangen und sogar Hüte, bis zum glamourösen Diadem werden Bräute in diesem Jahr ein Statement setzen. Trend ist Glamour und ich kann euch nur empfehlen ein bisschen zu stöbern was es alles für wunderschönen Haarschmuck und It-Pieces für eure Brautfrisur gibt. 

Blumen als Haarschmuck sind schon seit ein paar Jahren angesagt und dürfen auch in diesem Jahr nicht fehlen. Ob als Haarkranz oder einzelne Blüten individuell gesteckt, Blumen sind immer eine tolle Ergänzung für deine Brautfrisur.

Du hast dich  für deinen Schleier entschieden und glaubst jetzt ist kein weiterer Haarschmuck mehr nötig oder es wird dir zu viel auf dem Kopf?! Aber man könnte daraus auch zwei Looks machen. Schon mal drüber nach gedacht?

Ich empfehle hier gerne noch ein passendes Schmuckstück in die Frisur zu stecken, denn nicht wenige Bräute entscheiden sich den Schleier nicht den ganzen Tag tragen zu wollen. Oft stört er dann doch im laufe des Tages und wird ab genommen. Und dann?

Wäre es nicht schade kein Highlight mehr in der Frisur zu haben?!

Natürlich kannst du auch erst nachdem du deinen Schleier abgenommen hast, deinen Look im Handumdrehen ändern, indem du dein Haarschmuck Accessoire in die Frisur steckst. Ich zeige dir wie …

Der Haarschmuck macht so viel aus, er ist sozusagen die Kirsche auf der Sahnetorte. Lass es dieses Jahr krachen, sei mutig und probiere es aus. Du wirst es lieben ….

Ich wünsche dir eine tolle Hochzeit und eine wunderschone Vorbereitungszeit.

Deine Nadine

Kreativität fördern um als Make-up Artist neue Ideen zu entwickeln

Kreativ zu sein ist in unseren Beruf das A und O. Leider wird in der heutigen Zeit durch die sozialen Medien vermehrt geschaut was der andere macht. Das setzt uns nicht nur enorm unter Druck auch unsere eigene Kreativität verblasst und die Ideen bleiben aus.

Ein tolles Beispiel für Fantasie und Kreativität ist es Kinder beim spielen und basteln zu beobachten. Kreative Menschen mit immer neuen Ideen und Einfällen können viel besser alltägliche und berufliche Herausforderungen und Probleme meistern.

Kreativität hat viel damit zutun mutig zu sein und mit Spaß neues auszuprobieren egal was dabei heraus kommt. Arbeite mit unterschiedlichen Farben, Texturen, verwende einmal ganz andere Make-up und Hairstyling Produkte, besorge dir Deko-Utensilien und / oder hole das Kreppeisen wieder raus. Experimentiere …

Wichtig ist es nicht zu erwarten das das Ergebnis perfekt ist. So können neue Dinge entstehen und deine Kreativität kann wieder ins fließen kommen … und wenn es dir nicht gefällt? Es ist Make-up … wir können es also ganz einfach wieder runter nehmen.

Noch mehr Punkte die deiner Kreativität förderlich sein können:

  • experimentieren
  • frische Luft
  • denke über den Tellerrand hinaus
  • Fehler machen dürfen
  • Entspannung
  • Bewegung
  • andere kreative Köpfe
  • schreiben
  • mutig sein

Kreativität ist deine beste Make-up Waffe, habe keine Angst zu experimentieren.
* Path McGrath *