Veganes Make-up

Ist ein Naturprodukt denn auch gleichzeitig vegan?

Ich bin ehrlich, ich liebe das Thema Pflanzen, Natur und Kräuter. Ich verbinde damit Gesundheit, Waldluft und Leben. Das Thema Chemiefrei hat gerade für mich eine ganz besondere Bedeutung. Denn nach fast 20 Jahren als Friseurin wurde ich auf Grund der Chemikalien in Produkten, wie zum Beispiel Haarfarben und Blondierungen krank. So krank das mein Gesicht zu schwoll und ich immer öfter Asthma Anfälle bekam. Von den zahlreichen anderen Symptomen möchte ich gar nicht erst anfangen. Diese Erfahrung hat mich zum nach denken gebracht und einen Prozess in Bewegung gesetzt, der bis heute an hält.

Mittlerweile gibt es rund 900.000 Veganer in Deutschland und die Zahl steigt.

Die Menschen achten immer mehr darauf, nicht nur was in ihre Nahrung, sondern auch was in ihren Kosmetik Produkten enthalten ist oder woher sie kommen. Ich lebe schon seit vielen Jahren vegetarisch und habe mich seit nun einem knappen Jahr dazu entschieden vegan zu leben. Denn auch das Tierleid was wir überall zu sehen bekommen, bricht mir das Herz. Das ganze hat sich entwickelt und mein Lifestyle soll sich natürlich auch in meinem Geschäft und meinen Produkten wieder spiegeln. Und so habe ich mich auf die Suche gemacht und mich intensiv mit der Recherche beschäftigt. Und glaubt mir es ist ein Jungle, aus Wörtern wie Bio, vegan und Natur und das es aber noch lange nicht heißt, das dies ein Produkt ohne chemische Inhaltstoffe oder ein rein aus Pflanzen hergestelltes Produkt ist.

Ich möchte dir hier möglichst unkompliziert ein paar Tipps geben um sich besser zurecht zu finden. Denn vieles ist so geschrieben, das man schnell das Gefühl hat, überfordert zu sein. Fangen wir einfach und klein mit diesen Thema an:

Ist ein Naturprodukt auch gleichzeitig vegan?

Nein, leider nicht. Naturkosmetik enthält neben Pflanzen auch tierische Produkte wie zum Beispiel Milch oder Honig. Erlaubt sind hier von Tieren produzierte Stoffe.

Sind vegane Produkte auch gleichzeitig Tierversuchsfrei?

Leider gibt es hierzu keine klare, einheitliche Definition, da der Begriff „ vegan „ nicht geschützt ist. Das macht die ganz Sache natürlich nicht einfacher. Hier sollten wir auf die anerkannten Siegel achte, denn das Siegel „ vegan“ schließt tierische Inhaltstoffe so wie von Tieren produzierten Stoffe aus. Es schließt aber leider nicht immer aus, das Tierversuche durchgeführt wurden.

Was ist cruelty free?

Bei diesen Produkten dürfen keine Tierversuche ausgeführt worden sein. In keiner Phase der Produktion. Dieses Produkt ist cruelty free muss aber deshalb nicht vegan sein.

Make-up Produkte und Gluten

Viele Menschen wissen gar nicht, das in nicht wenigen Make-up Produkten Gluten enthalten ist. Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit, zu der ich leider auch gehöre, können schon auf kleinste Spuren reagieren. Gluten kann nicht über die Haut in den Körper gelangen aber evtl über Lippenstifte, Gesichtscremes oder einer Lippenpflege. Also ist auch hier für Betroffene Vorsicht geboten.

Am einfachsten ist es ein Produkt zu finden, wo alle deine Kriterien erfüllt werden. Setzte dich mit dem Hersteller in Verbindung, wenn du auf Nummer sicher gehe willst.

Da die meisten Visagisten nicht nur mit einer Marke arbeiten sondern sich durch probieren und sich das Beste raus suchen, kann ich trotzdem diese hochwertigen Produkte von 100% Pure empfehlen. In diesen Produkten sind nicht nur alle Kriterien erfüllt, die mir wichtig sind, sie werden noch übertroffen, da hier wirklich an alles gedacht wurde.

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick geben und ich bin mir sicher das es nicht der letzte Beitrag zu diesen Thema war.

Deine Nadine

Ü-40 Make-up

Meine besten Tipps für die richtige Foundation

Im laufe der Jahre verändert sich unsere Haut und es ist an der Zeit das Make-up etwas anzupassen. Um einen ebenmäßigen Teint zu erhalten brauchen wir eine geeignete Foundation / Grundierung. Frauen um die 40 möchten frisch aussehen und strahlen!

In meinen Make-up Beratungen sehe ich oft viele gekaufte Make-up Produkte, die leider überhaupt nicht zu den Bedürfnissen der jeweiligen Kundin passen. Wir werden überflutet mit Farbpaletten, Stiften und neuen Produkten, das viele Kundinnen einfach überfordert sind. Es wird viel gekauft, aber nicht verwendet.

Worauf also achten um einen frischen Look zu erhalten?

Oft wird die Vorbereitung der Haut unterschätzt. Je gepflegter sie ist, desto strahlender wird auch das Make-up. Verwende einen Primer vor der Foundation und nur für besondere Anlässe. Er macht das Make-up haltbarer und mildert Poren und Unebenheiten. Da er aber auch gerne die Poren verstopft, verwende einen hochwertigen Primer der auf deine Haut abgestimmt ist und nicht täglich.

Für die Kundin um die 40 empfehle ich eine leichte, reichhaltige Flüssig -Foundation ( Grundierung ). Noch optimaler ist, wenn diese noch reflektierende Pigmente enthalten. Das heißt, wenn Licht drauf fällt, wirkt sie wie ein Weichzeichner. Wähle eine Foundation die du bei Bedarf mehrmals hintereinander auftragen kannst um die Deckkraft zu erhöhen. Vermeide also pastige Foundations die zu stark decken und einen Masken- Effekt verursachen. Weniger ist in diesem Falle mehr!

Die richtige Nuance ist genauso wichtig wie das richtige Produkt. Sie sollte mit deiner Haut verschmelzen. Viele Frauen verwenden einen zu dunklen Ton, der dich nicht nur älter erscheinen lässt, sondern auch unschöne Ränder ergibt.  Lieber einen halben Ton heller wählen, als zu dunkel.

Verwende ein fixierendes Puder nur in der T -Zone. Zu stark abgepuderte Gesichter wirken schnell krank und fahl. Ein wenig Glanz im Gesicht wirkt wie ein frische Kick!

Beauty Blender oder Pinsel?

Du kannst deine Grundierung mit einem geeigneten Pinsel auftragen oder einen Beauty Blender verwenden. Ich persönlich verwende gerne den angefeuchteten Beauty Blender und arbeite die Foundation mit leichtem Druck ein. Besonders im Sommer wirkt ein kühler Beauty Blender angenehm erfrischend und sorgt für ein gleichmäßiges und haltbares Ergebnis. Probiere aus was für dich passender ist.

Du hast großes Interesse die Kunst des Make-ups zu lernen, ob für dich Zuhause oder für deine Kundinnen und möchtest weitere Informationen? Ich freu mich sehr von dir zu hören und gemeinsam deinen persönlichen Make-up Workshop zu erstellen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Deine Nadine

Die beliebtesten Brautfrisuren Trends 2020

Wie du mit deinem Hairstyling garantiert nicht daneben liegst.

Für mich gilt, egal ob ein ganz natürlicher Nude Look, blutrote Lippen oder warme Goldtöne um die Augen, eine aufwändig elegante Steckfrisur im XL Format oder einen Boho-Brautlook mit leichten, lockeren Wellen, perfekt ist dein Styling, wenn es für DICH perfekt ist. Du musst dich wohl und wunderschön in deiner Haut fühlen, dann kannst du es auch ausstrahlen und alle verzaubern. Denn nicht jeder Trend ist für jede Braut passend.

Hier spielen einige Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel die Länge, Struktur und Farbe der Haare. Der Stil des Brautkleides und nicht zu vergessen der individuelle Geschmack der Braut.

Zur kommenden Saison werden Brautfrisuren mit breit geflochtenen Zöpfen und Blumen oder Haarkränzen, so wie eine Kombi aus beiden voll im Trend liegen.
Der Low oder High Bun ist genau wie 2019 aus dem Bridal-Look nicht weg zu denken. Wir sehen sie auf allen Laufstegen, ebenso offene, seitlich gelegte Wellen mit großen Spangen.
Wir können individuell entscheiden, ob wir die Looks eher verspielt, elegant, lässig, voluminös oder im Messi Look zaubern. Wir haben hier sehr viele Möglichkeiten zu variieren und zu kombinieren.
Halb gesteckte Kreationen können mit Locken oder sanften Wellen, länger oder mit mehr Volumen getrickst werden.
Zöpfe im Fischgräten Style oder seitlich gelockt, es gibt für jeden Haartyp moderne Stylings. Aber auch die Klassiker haben weiterhin ihren Platz.  

Brautfrisuren – so individuell wie deine Hochzeit.

Du brauchst für deine Brautfrisur nicht unbedingt lange Haare zum hochstecken. Auch aus halb langen Haaren oder einer Bob-Länge zaubern wir schöne Wellen und können sie mit Flechtelementen und tollen Haarschmuck gestalten. Du wirst sehen was wir hier noch rausholen können.

Allgemein gilt, das Brautfrisuren auch 2020 eine eher lockere Optik haben sollten, das heißt nicht, wie manchmal fälschlicherweise geglaubt, das sie beim nächsten Windstoß auseinander fallen. Sie sollen nur Locker aussehen, jedoch eine lange Haltbarkeit haben.

Ich wünsche dir viel Spaß beim kreieren deines Brautlooks und wünsche dir eine zauberhafte Hochzeit.

Deine Nadine



Blumen für die Brautfrisur

Blumenkränze und Blumen-Haarschmuck

Diese wundervolle Hochzeit incl Foto Shooting war am Timmendorfer Strand. Hier treffe ich auf eine traumhafte Location und ein verliebtes Brautpaar direkt am Strand.

Da sich Bräute sehr oft Blumen für die Brautfrisur oder Haarkränze aus echten Blumen wünschen, möchte ich dir hier in meinem Blog ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit es keine Enttäuschung für dich wird. Hier siehst du einen Blumenkranz, den wir vorher nicht gesehen haben.

Gefällt er dir so? Eingepackt sah er wunderschön und perfekt aus. Und jetzt am Kopf?
Wir haben uns dazu entschieden die große Blume an der Stirn zu entfernen.

Wenn du einen Haarkranz oder Blumenschmuck für deine Brautfrisur von der Floristin haben möchtest, empfehle ich dir dieses einmal zur Probe anfertigen zu lassen. So kannst du gleich sehen, ob die Größe, die Form und die Höhe stimmen, die in dem Kranz verwendeten Blumen passen und ob er auch am Kopf so aussieht, wie du es dir vor stellst. Die meistens Bräute möchten das am Tag der Hochzeit nichts schief geht und so bist du auf der ganz sicheren Seite. Ein wichtiger Punkt, den wir beim Probetermin ebenfalls besprechen. Was die Haltbarkeit der Blumen betrifft, lass dich von deiner Floristin beraten

Es gibt in der Tat die wunder schönsten Haarkränze und für dich angefertigte Blumenschmuckstücke für die Haare, ABER, es wird manchmal nicht drüber nach gedacht, wie wir Friseure dieses am Kopf oder ins Haar befestigt bekommen und wie groß das ganze dann am Kopf wirkt.

Bei einigen teilen kann ich hier und da etwas weg nehmen und an passen, so wie die große Blume an der Stirn, bei einigen leider nicht. Bekommen wir das noch unter, wenn der Schleier seinen Platz braucht !?
Wird es evtl. doch etwas zu viel?
Wie ist die Befestigung gearbeitet? Als Kamm, Bänder oder Clips?
Du merkst schon, es tun sich noch einige Fragen auf, wenn man sich mit dem Thema Brautstyling beschäftigt.

Wo bekommen wir einzelne Blumen für die Frisur her?

Bitte deine Floristin darum, dir separat eine kleine Auswahl an Blumen mit zu geben, die in deinem Brautstrauß enthalten sind. Ohne Draht und ohne Schnick Schnack … Wir suchen uns gemeinsam die schönsten raus und ich arbeite sie in deine Brautfrisur ein.

Ich gebe dir hier Tipps, aus meiner langjährigen Erfahrung, damit an deinem ganz besonderen Tag, alles perfekt ist.

Die Vorbereitung für dein Brautstyling

Am Tag der Hochzeit komme ich zu dir Nachhause, ins Hotel oder zur Location. Das ist für dich schon mal eine enorme Erleichterung, da du nicht noch zum Friseur hetzen musst.

Wartezeiten, Fahrtweg hin und zurück und schwitzen bevor es überhaupt los geht. Das kannst du vermeiden und statt dessen einfach zuhause bleiben. 

Meistens bin ich schon etwas früher da, da der Aufbau auch noch Zeit in Anspruch nimmt und ich keine Zeit vergeuden möchte.

Beim Probetermin habe ich dich schon gebeten, nochmal auszuprobieren, ob du das Kleid von unten anziehen kannst. Also mit den Füßen zuerst.

Ich empfehle dir Morgens eine Kleinigkeit zu Frühstücken und den Tag möglichst in Ruhe anzugehen.

Wenn wir beginnen, ziehe dir am besten einen Morgenmantel, oder ein trägerloses Top an. Irgendwas, das du nicht mehr über den Kopf ziehen musst.

Wasche deine Haare am besten am Vorabend.
Solltest du Nachts schwitzen oder deine Haare über Nacht schnell fetten, wasche sie am Morgen. Mit verschwitzten Kopf fühlt sich niemand wohl. Beachte nur, keine Pflegeprodukte, wie Spülungen oder Kur hinein zu geben. Das macht deine Haare zu weich.

Kümmere dich in der Zeit zuvor sehr gut um deine Haut.
Ich empfehle es mit der Kosmetikerin deines Vertrauens abzustimmen. Sie sind die Profis der pflegenden Kosmetik. 

Das waren mal ein paar wenige Punkte, die wir natürlich beim Probetermin alle individuell besprechen.