Brautstyling ohne Probetermin

Nur für Risikofreudige, zu denen ich nicht gehöre.

Nicht selten höre ich Sätze wie: Ich brauche keinen Probetermin oder zwei Stunden für einen Probetermin? So lange brauche ich nicht. Alle Bräute die das gesagt haben, waren nach ihrem Probetermin bei mir sehr glücklich das sie diesen doch in Anspruch genommen haben und waren sehr überrascht wie schnell 2 Stunden vorbei waren.

Denn zu 99% ist Frau sich dann doch gar nicht mehr so sicher, wie genau ihr Brautstyling aussehen soll und ob dieses überhaupt umsetzbar ist oder ihr steht. Außerdem stellt sich doch recht schnell raus, dass es noch viele Fragen gibt.

Bevor du auf einen Probetermin verzichtest, solltest du noch mal in dich gehen und dir diese Fragen stellen:

  1. Was ist wenn mir die Frisur die ich mir vorgestellt habe mit meinen Haaren ganz anders als gedacht aussieht? Und sie mir so gar nicht gefällt.
  2. Was ist wenn die geplante Zeit nicht ausreicht, weil die wichtigen Frisur und Make-up Details nicht vorab abgestimmt und ausgearbeitet wurden? 
  3. Was ist wenn ich so nervös bin das ich keine Entscheidungen treffen kann?
  4. Was ist, wenn mein geplanter Haarschmuck zu groß oder zu klein ist oder der Blumenkranz überhaupt nicht passt? Was dann?
  5. Ich trage doch nie wirklich Make-up, was ist wenn mir das zu viel wird?

Ich betreue Bräute seid über 10 Jahren, ich kann dich nicht nur beraten sondern dir auch viele Tipps an die Hand geben, worauf du vorab achten kannst, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

An diesen Tag jedoch haben wir keine Zeit noch Frisuren oder Lidschattenfarben auszuprobieren. Das würde nicht nur den zeitlichen Rahmen sprengen, es würde dich noch zusätzlich nervös machen. Du hast an diesen besonderen Tag, auch wenn alles perfekt durchgeplant ist, noch genug andere Dinge im Kopf als dir Gedanken um deine Frisur oder dein Make-up zu machen.

Unpassender Haarschmuck kling für dich jetzt vielleicht, wie eine Kleinigkeit die nicht so schlimm ist. Glaube mir, an diesen Tag siehst du das ganz anders.

Noch ein wichtiger Punkt ist natürlich auch, dass die Chemie zwischen uns stimmen muss. Das ist nicht nur für dich als Braut wichtig, denn ich bereite dich auf einen wunderschönen und für dich wichtigen Tag vor. Du solltest nach deinem Probetermin ein gutes Gefühl haben und dich gut aufgehoben fühlen. Aber auch für mich ist es wichtig das die Stimmung harmonisch ist um voll und ganz für dich da zu sein.

Ich hoffe du kannst jetzt besser verstehen warum ein Probetermin so wichtig ist. Und wenn nicht, dann buche trotzdem einen und lass dich überzeugen … du wirst es nicht bereuen. Versprochen.

Ist ein dezentes Braut Make-up fototauglich?

Eines solltest du wissen … ein dezentes Make-up sieht auf deinen Hochzeitsfotos auch dezent aus. Vor allem wenn der Fotograf weiter weg steht und nicht direkt neben dir.
Wenn das dein Wunsch ist, wunderbar … denn selbstverständlich ist auch ein professionell gemachtes Nude Make-up fototauglich. Hier arbeite ich mit dezenten Farben und leichter Foundation. Mit diesem Look sieht man kaum geschminkt aus aber die Haut ist ebenmäßig und frisch.

Eine meiner ersten Fragen an dich ist; wie schminkst du dich im Alltag und wie möchtest du als Braut aussehen? Wenn ich hier meine Informationen die ich brauche noch nicht eindeutig raus höre, frage ich weiter; Möchtest du auf deinen Fotos geschminkt aussehen? Meistens ist die Antwort: JA.

Das ist eine wichtige Info für mich. Denn wenn dein Make-up auf Fotos auch nur leicht zu sehen sein soll, wird es stärker sein als du es vielleicht gewohnt bist. Es ist, besonders bei Frauen die sich auch im Alltag eher wenig bis gar nicht schminken, ein schmaler Grad, der mir sehr wichtig ist und individuell angepasst werden sollte.


Wenn Freunde, Familie und der Bräutigam dich nun sehr natürlich oder ungeschminkt kennen, empfehle ich dir, kein zu starkes Braut Make-up zu wählen. Aber dennoch so dass es auf deinen Hochzeitsfotos sichtbar ist. Hier ist es von Vorteil eine Balance zu finden. Auf keinen Fall solltest du dich „verkleidet“ oder „maskiert“ fühlen. Und vor allem sollen dich deine Lieben an diesen besonderen Tag wiedererkennen.  

Wir erarbeiten uns also in deinem Probetermin einen auf dich abgestimmten Braut Look. Und der ist so individuell wie die Braut selbst …

Höre mal in dich hinein und stelle dir deine Hochzeitsfotos vor. Wie du in deinem Fotobuch blätterst und den Tag Revue passieren lässt.

Wie möchtest du dich dort sehen?

_________________________________________________

Ich wünsche dir eine zauberhafte Hochzeit

Deine Nadine


Eukalyptus als Haarschmuck

Eine Inspiration für deine Brautfrisur.

Viele kennen Eukalyptus vor allem dann, wenn eine Erkältung uns erwischt hat. Die ätherischen Öle können uns helfen wieder besser durch zu atmen.  

Aber Eukalyptus kann noch mehr. Nämlich wunderschön aussehen z.b. im Brautstrauß, als Haarschmuck, als Haarkranz, als Dekoration oder Anstecker für den Bräutigam. Dieses Gewächs ist nun schon eine ganze Zeit auf Hochzeiten sehr beliebt und ich kann es gut verstehen.

Eukalyptus als Haarschmuck

Eukalyptus hat auch eine Bedeutung:

Er soll negative Energien verschwinden lassen und eine reinigende Wirkung haben. Momentan habe ich davon immer etwas in meiner Wohnung stehen. Manchmal drapiere ich weiße Blumen mit rein oder ich lasse es einfach so in einer Vase stehen. Wunderschön anzusehen..!

Haarkränze sind beliebt bei vielen Bräuten und Eukalyptus kann man wunderbar für Vintage oder Hochzeiten im Boho Stil verwenden. Mit ein bisschen Übung kann man sie auch selbst nach eigenen Wünschen gestalten. Anleitungen gibt es jede Menge Online zu finden.

Hier zeige ich dir ein paar Beispiele wie wir Eukalyptus als Haarschmuck verwenden können. Mit extra Blume oder einfach nur die schönen Blätter des Baumes wirken lassen.

Ich hoffe ich konnte dich etwas inspirieren und wünsche dir eine tolle Hochzeit mit wunderschöner Blumen Dekoration und einem zauberhaften Brautstyling.

Deine Nadine

Voll im Trend! Das Braut Boudoir Shooting

Meine Tipps für ein besonderes Geschenk an den Bräutigam.

Ein wunderschöner Trend der nun immer mehr Bräute begeistert. Ein Braut Boudoir Shooting für die mutigen Bräute und ein tolles Erlebnis. Ein besonderes Geschenk vor der Hochzeit oder zum 1. Hochzeitstag an den Bräutigam und eine tolle Ergänzung zu den klassischen Hochzeitsfotos. Dies ist eine wunderbare Gelegenheit noch einmal in die Hochzeits-Dessous zu schlüpfen, den Schleier, das Strumpfband, das Brautkleid und natürlich auch dich, ganz speziell in Szene setzen zu lassen.

Braut Boudoir Shooting

Zu diesem besonderen Shooting kannst du dein Brautstyling das du zur Hochzeit trägst professionell vorbereiten lassen oder du entscheidest dich für einen sinnlichen Look zum Beispiel für offene Haare mit weichen Wellen und ein stärkeres Make-up. Hier spielt natürlich auch die Location eine Rolle aber beide Varianten sind für ein Boudoir Shooting bestens geeignet. Stimme den Look gemeinsam mit deiner Fotografin und deiner Hair&Make-up Artistin ab.

Wie kannst du dich am besten auf dieses Shooting vorbereiten?

Wie immer ist es wichtig das:

  • Deine Haut gepflegt ist.
  • Deine Augenbrauen in Form gezupft sind.
  • Du vor dem Shooting zum Waxing warst.
  • Deine Nägel gepflegt sind.

Den Rest überlässt du ganz entspannt den Profis an deiner Seite.

Am wichtigsten ist hier wie immer, das du dich wohl in deiner Haut fühlst. Zelebriere deine Weiblichkeit und genieße den Moment, denn hier dreht sich alles nur um dich. Da ich als Hair & Make-up Artist nicht nur für deinen gesamten Look verantwortlich bin, sondern auch dazu, dich auf das Shooting mental etwas einzustimmen, ist es natürlich immer sinnvoll das ich dich auch durch das Shooting begleite. Es gibt während des Shootings immer etwas zu korrigieren.

Und zum Abschluss: Suche dir eine Fotografin / Fotograf der in diesem Bereich ein ansprechendes Portfolio hat oder frag einfach bei deiner Hochzeitsfotografin an. Gerne begleite ich dich und gebe dir für ein Braut Boudoir Shooting Empfehlungen.

Nun wünsche ich dir viel Spaß bei einem besonderen Shooting Erlebnis.

Deine Nadine




Wie bereitest du dich am besten auf dein Brautstyling vor?!

Mein extra Tipp für heiße Sommerhochzeiten

Am Tag deiner Hochzeit liegt freudige Aufregung und Liebe in der Luft. Oft sind Freunde und Familie da und möchten dich unterstützen. Ich empfehle dir nicht zu viele Personen bei deinem Brautstyling dabei zu haben, das kann auch schon mal sehr unruhig werden. Genieße die gemeinsamen Stunden der Vorbereitung und noch ein bisschen Ruhe bevor es los geht.

Wie kannst du dich aber nun vorbereiten?  

  • Ziehe ein Trägerloses Top oder einen Kimono an
  • Deine Haare bitte waschen ohne Spülung oder Haarkur.
  • Teste vorab ob du dein Brautkleid mit den Füßen zuerst anziehen kannst.
  • Pflege deine Haut und deine Lippen so gut es geht und trinke genug Wasser
  • Bitte keine Produkte wie Festiger oder Öl in die Haare geben.
  • Für heiße Sommertage stelle eine Schüssel mit kaltem Wasser für deine Füße bereit.

Ich nehme mir für dich ausreichend Zeit, so das du nach hinten raus noch genug Zeit hast dein Kleid an zu ziehen. Sollte ein Fotograf das Getting Ready begleiten, plane ich das natürlich auch mit ein, denn auch hier wird meistens noch extra Zeit benötigt.

Ich empfehle für heiße Sommerhochzeiten Steck,- Flechtfrisuren. Denn offene oder halb offene Frisuren mit Locken, werden den Tag nicht überstehen. Durch das Schwitzen ziehen deine Haare Feuchtigkeit und deine Locken werden wieder glatt.

Ob du deine Haare am Vorabend oder am Morgen waschen solltest, entscheide wir individuell bei deinem Probetermin.

Ich wünsche dir einen zauberhaften Look und eine traumhafte Hochzeit.

Deine Nadine

Brautstyling Desaster ?

8 Dinge die du auf keinen Fall vor deiner Hochzeit tun solltest.

Ich begleite schon so einige Jahre Bräute und bereite sie für ihren großen Tag vor. Darum kann ich aus einem recht großen Erfahrungsschatz schöpfen um dir böse Überraschungen zu ersparen. Es gibt viele Dinge die du vor deiner Hochzeit besser nicht machen solltest, wie zum Beispiel, das ersten mal deine Brautschuhe tragen, aber lass uns beim Brautstyling bleiben.

Verstehe mich nicht falsch, all die Dinge die ich dir hier aufzähle, kannst du selbstverständlich ausprobieren, aber bitte nicht kurz vor der Hochzeit. Lasse immer noch genügend Zeit zwischen den Terminen, so das du, falls was schief geht, bis zur Hochzeit alles wieder im Griff hast.

Hier ein paar Beispiele:

  • Bräunungsduschen
  • Haarkuren und Haarmasken
  • Permanent Make-up
  • Zu viel Sonne ( Abdrücke + Sonnenbrand )
  • Neue Haarfarbe ausprobieren
  • Zur Kosmetikerin gehen
  • Neue Cremes + Peelings
  • Solarium

Gerade bei neuen Produkten kann die Haut schon mal auf Inhaltsstoffe reagieren. Wenn du dich mit der neuen Haarfarbe überhaupt nicht leiden magst, ist das oft nicht so schnell wieder korrigiert. Ebenso wie Bräunungsduschen die deine Haut Orange färben und einen Hautausschlag hervor rufen können.

Einige Bräute sagten, sie wollten sich noch mal was gutes tun. Das darfst du natürlich auch, aber gehe statt dessen doch einfach früh schlafen und sehe Morgens frisch und ausgeschlafen aus. Gehe mit deinem Schatz was schönes essen oder verbringe einen gemüdlichen Abend zuhause.

Ich hoffe ich konnte dir hier ein paar Tipps geben, damit du dich wunderschön fühlst wenn du in dein Brautkleid schlüpfst und dein Styling rundum perfekt für dich ist.

Deine Nadine

Ü-40 Make-up

Meine besten Tipps für die richtige Foundation

Im laufe der Jahre verändert sich unsere Haut und es ist an der Zeit das Make-up etwas anzupassen. Um einen ebenmäßigen Teint zu erhalten brauchen wir eine geeignete Foundation / Grundierung. Frauen um die 40 möchten frisch aussehen und strahlen!

In meinen Make-up Beratungen sehe ich oft viele gekaufte Make-up Produkte, die leider überhaupt nicht zu den Bedürfnissen der jeweiligen Kundin passen. Wir werden überflutet mit Farbpaletten, Stiften und neuen Produkten, das viele Kundinnen einfach überfordert sind. Es wird viel gekauft, aber nicht verwendet.

Worauf also achten um einen frischen Look zu erhalten?

Oft wird die Vorbereitung der Haut unterschätzt. Je gepflegter sie ist, desto strahlender wird auch das Make-up. Verwende einen Primer vor der Foundation und nur für besondere Anlässe. Er macht das Make-up haltbarer und mildert Poren und Unebenheiten. Da er aber auch gerne die Poren verstopft, verwende einen hochwertigen Primer der auf deine Haut abgestimmt ist und nicht täglich.

Für die Kundin um die 40 empfehle ich eine leichte, reichhaltige Flüssig -Foundation ( Grundierung ). Noch optimaler ist, wenn diese noch reflektierende Pigmente enthalten. Das heißt, wenn Licht drauf fällt, wirkt sie wie ein Weichzeichner. Wähle eine Foundation die du bei Bedarf mehrmals hintereinander auftragen kannst um die Deckkraft zu erhöhen. Vermeide also pastige Foundations die zu stark decken und einen Masken- Effekt verursachen. Weniger ist in diesem Falle mehr!

Die richtige Nuance ist genauso wichtig wie das richtige Produkt. Sie sollte mit deiner Haut verschmelzen. Viele Frauen verwenden einen zu dunklen Ton, der dich nicht nur älter erscheinen lässt, sondern auch unschöne Ränder ergibt.  Lieber einen halben Ton heller wählen, als zu dunkel.

Verwende ein fixierendes Puder nur in der T -Zone. Zu stark abgepuderte Gesichter wirken schnell krank und fahl. Ein wenig Glanz im Gesicht wirkt wie ein frische Kick!

Beauty Blender oder Pinsel?

Du kannst deine Grundierung mit einem geeigneten Pinsel auftragen oder einen Beauty Blender verwenden. Ich persönlich verwende gerne den angefeuchteten Beauty Blender und arbeite die Foundation mit leichtem Druck ein. Besonders im Sommer wirkt ein kühler Beauty Blender angenehm erfrischend und sorgt für ein gleichmäßiges und haltbares Ergebnis. Probiere aus was für dich passender ist.

Du hast großes Interesse die Kunst des Make-ups zu lernen, ob für dich Zuhause oder für deine Kundinnen und möchtest weitere Informationen? Ich freu mich sehr von dir zu hören und gemeinsam deinen persönlichen Make-up Workshop zu erstellen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Deine Nadine

Brautfrisuren und feine Haare. Geht das?

Meine Tipps für Visagisten, damit dir trotzdem tolle
Frisuren Looks gelingen.

Meine Braut hat so feine Haare und möchte eine Steckfrisur. Geht das? Eine oft gestellte Frage von Kollegen und Bräuten. Meine Kundinnen sind oft überrascht, was aus ihren Haaren raus zu holen ist. Eine Rolle spielt hier natürlich auch die Haarlänge, in wie weit wir einer Frisur Volumen geben können und welche Art Frisur sich unsere Kundin wünscht. Wir haben viele Möglichkeiten feinen Haaren mehr Volumen zu verpassen und begeisterte Bräute zu gewinnen. Hier ist auch die Beratung unserer Braut nicht zu unterschätzen. Probleme gibt es oft bei dem Volumen Aufbau und bei den Haarklemmen die in feinen Haaren nicht halten wollen.

Aber fangen wir von vorne an.

Für feine Haare ist es wichtig das richtige Shampoo zu verwenden. D.h. das Verhältnis zwischen Reinigung und Pflege der Haare muss stimmen. Besonders bei der Brautfrisur gilt: Keine beschwerenden Pflegeprodukte wie zum Beispiel, Pflege-Shampoos, Haarkuren oder Spülungen verwenden. Dies lässt die feinen Haare fliegen, manchmal auch fettig erscheinen und sie werden viel zu weich.

Die richtigen Styling Produkte verwenden. Styling Produkte die das Haar griffiger machen, sind wunderbar für feine Haare geeignet. Zum Beispiel ein Volumen Puder, Texture Sprays, Festiger und,- oder Haarspray. Mittlerweile gibt es sehr viele Produkte, die speziell für das feine Haar entwickelt wurden. Wichtig ist hier die richtige Dosis zu finden, denn zu viel Produkt kann bei feinen Haaren schnell strähnig und leicht fettig wirken und das Haar beschweren.

Um die Braut/Steckfrisur vorzubereiten empfehle ich die Haare zu Locken. Hier erarbeitest du dir Volumen und eine schöne Struktur. Ich verwende bei feinen Haaren etwas kleinere Locken, denn große Locken werden schnell wieder verschwunden sein und dir somit kein Volumen bringen. Wichtig! Verwende einen Hitzeschutz und stelle den Lockenstab nicht zu heiß ein.

Um mehr Volumen zu erzeugen können wir an den richtigen Stellen die Ansätze toupieren. Auch hier gehe ich vorsichtig vor, damit die Frisur nicht wie ein Helm wirkt. Feine Haare sollen zwar Volumen und Halt bekommen, aber dennoch einen lockeren Look haben. Und das toupieren bei feinen Haaren hat noch den tollen Nebeneffekt, das die Haarklemmen mehr Griff haben und besser halten.

Natürlich haben wir auch die Möglichkeit Haarkissen zu verwenden. Hier gibt es viele unterschiedliche Größen und Formen. Sollte keine davon passend sein, schneide sie dir einfach selbst zurecht. Sie sind einfach in der Anwendung und halten gut.

Und, last but not least, die Extensions ! Hier gibt es viele Varianten, feine Haare zu einer waren Haarpracht zu zaubern. Von Clip Extensions die relativ einfach in der Anwendung sind, über Tapes bis Bondings ist vieles möglich. Allerdings empfehle ich meinen Bräuten sich von Kollegen die sich auf Haar-Verdichtung / Verlängerung spezialisiert haben, beraten zu lassen.

Ich hoffe ich konnte dir zeigen, das wir auch für feine Haare tolle Möglichkeiten haben, schöne Brautfrisuren zu gestalten.

Deine Nadine

Blumen für die Brautfrisur

Blumenkränze und Blumen-Haarschmuck

Diese wundervolle Hochzeit incl Foto Shooting war am Timmendorfer Strand. Hier treffe ich auf eine traumhafte Location und ein verliebtes Brautpaar direkt am Strand.

Da sich Bräute sehr oft Blumen für die Brautfrisur oder Haarkränze aus echten Blumen wünschen, möchte ich dir hier in meinem Blog ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit es keine Enttäuschung für dich wird. Hier siehst du einen Blumenkranz, den wir vorher nicht gesehen haben.

Gefällt er dir so? Eingepackt sah er wunderschön und perfekt aus. Und jetzt am Kopf?
Wir haben uns dazu entschieden die große Blume an der Stirn zu entfernen.

Wenn du einen Haarkranz oder Blumenschmuck für deine Brautfrisur von der Floristin haben möchtest, empfehle ich dir dieses einmal zur Probe anfertigen zu lassen. So kannst du gleich sehen, ob die Größe, die Form und die Höhe stimmen, die in dem Kranz verwendeten Blumen passen und ob er auch am Kopf so aussieht, wie du es dir vor stellst. Die meistens Bräute möchten das am Tag der Hochzeit nichts schief geht und so bist du auf der ganz sicheren Seite. Ein wichtiger Punkt, den wir beim Probetermin ebenfalls besprechen. Was die Haltbarkeit der Blumen betrifft, lass dich von deiner Floristin beraten

Es gibt in der Tat die wunder schönsten Haarkränze und für dich angefertigte Blumenschmuckstücke für die Haare, ABER, es wird manchmal nicht drüber nach gedacht, wie wir Friseure dieses am Kopf oder ins Haar befestigt bekommen und wie groß das ganze dann am Kopf wirkt.

Bei einigen teilen kann ich hier und da etwas weg nehmen und an passen, so wie die große Blume an der Stirn, bei einigen leider nicht. Bekommen wir das noch unter, wenn der Schleier seinen Platz braucht !?
Wird es evtl. doch etwas zu viel?
Wie ist die Befestigung gearbeitet? Als Kamm, Bänder oder Clips?
Du merkst schon, es tun sich noch einige Fragen auf, wenn man sich mit dem Thema Brautstyling beschäftigt.

Wo bekommen wir einzelne Blumen für die Frisur her?

Bitte deine Floristin darum, dir separat eine kleine Auswahl an Blumen mit zu geben, die in deinem Brautstrauß enthalten sind. Ohne Draht und ohne Schnick Schnack … Wir suchen uns gemeinsam die schönsten raus und ich arbeite sie in deine Brautfrisur ein.

Ich gebe dir hier Tipps, aus meiner langjährigen Erfahrung, damit an deinem ganz besonderen Tag, alles perfekt ist.

Die Vorbereitung für dein Brautstyling

Am Tag der Hochzeit komme ich zu dir Nachhause, ins Hotel oder zur Location. Das ist für dich schon mal eine enorme Erleichterung, da du nicht noch zum Friseur hetzen musst.

Wartezeiten, Fahrtweg hin und zurück und schwitzen bevor es überhaupt los geht. Das kannst du vermeiden und statt dessen einfach zuhause bleiben. Ist das nicht wunderbar …

In Ruhe Frühstücken und sich auf den kommenden Tag freuen.

Rechne schon etwas früher mit mir, da der Aufbau auch noch etwas Zeit in Anspruch nimmt und ich keine Zeit vergeuden möchte.

Beim Probetermin habe ich dich schon gebeten nochmal auszuprobieren, ob du das Kleid von unten anziehen kannst. Also mit den Füßen zuerst.

Wenn wir beginnen, ziehe dir am besten einen Morgenmantel, oder ein trägerloses Top an. Irgendwas, das du nicht mehr über den Kopf ziehen musst um Haare und Make-up zu schonen.

Haare am Vorabend waschen?
Solltest du Nachts schwitzen oder deine Haare über Nacht schnell fetten, wasche sie am Morgen. Mit verschwitzten Kopf fühlt sich niemand wohl. Beachte nur, keine Pflegeprodukte, wie Spülungen oder Haarkur zu verwenden.
Das macht deine Haare zu weich.

Kümmere dich in der Zeit zuvor sehr gut um deine Haut. Die Basis eines traumhaften Make-ups ist deine Haut. Ich empfehle dir dich an die Kosmetikerin deines Vertrauens zu wenden. Sie sind die Profis der pflegenden Kosmetik. 

Das waren mal ein paar wenige Punkte, die wir natürlich beim Probetermin alle individuell besprechen werden.